Zu Guttenberg berät CSU

GiNN-BerlinKontor.—Der CSU-Vorsitzende Ministerpräsident Horst SEEHOFER  und Karl-Theodor ZU GUTENBERG, Chairman von Spitzberg Partners LLC in USA,, haben sich zu einem “ausführlichen und sehr freundschaftlichen Gespräch”, so die  CSU. Ziel sei es gewesen, ”auszuloten, ob es trotz räumlicher Distanz Möglichkeiten der Mitwirkung Karl-Theodor zu Guttenbergs an maßgeblichen inhaltlichen Diskussionen der CSU gibt.”

Guttenberg legt Wert darauf, dass sein Schwerpunkt weiterhin die Leitung seiner expandierten Investment- und Consulting Firma Spitzberg Partners bleibt und sein Lebensmittelpunkt “auf absehbare Zeit” in den USA bleibt.

Guttenberg sei aber sehr gerne bereit, die CSU themenbezogen zu unterstützen und auf Einladung des Parteivorsitzenden am Kompetenzteam teilzunehmen. Dies insbesondere, wenn Expertise zu geopolitischen, sicherheits- und außenpolitischen Fragen gewünscht ist, sowie zu Fragen der Digitalisierung und neuer Technologien. Ähnliches gilt für den sogenannten „Außenpolitischen Club“ der CSU.

„Dies ist der Versuch einer bescheidenen Unterstützung meiner politischen Heimat durch bestehende und gewonnene Erfahrungswerte und internationale Netzwerke“, so zu Guttenberg.

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer begrüßte die Bereitschaft von Karl-Theodor zu Guttenberg zur Mitarbeit in der CSU. „Mit seinem Können, seiner Erfahrung und seinen internationalen Verbindungen wird er unsere Arbeit wirksam bereichern“, so Seehofer. (Quelle: csu.de)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>