Zentralrat der Juden

GiNN-BerlinKontor.—Dr.med. Josef SCHUSTER, Internist in Würzburg, ist am 30.11. in Frankfurt/Main für vier Jahre zum neuen Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland gewählt worden. 1954 in Haifa/Israel geboren, leitet Dr. Schuster seit 1998 die Israelitische Kultusgemeinde Würzburg und Unterfranken und war seit 2010 Vizepräsident des Zentralrats der Juden.

Nach seiner Wahl erklärte Dr. Schuster: Die jüdische Gemeinschaft ist ein Teil dieser Gesellschaft. Wir möchten auch in Zukunft das Leben in Deutschland mitgestalten. Der Zentralrat ist der Dachverband der 108 jüdischen Gemeinden. Wir wollen aber nicht ein Dach sein, das irgendwo über den Gemeinden schwebt. Sondern ein gutes Dach muss mit dem Rest des Hauses fest verbunden sein. Die Gemeinden bilden unser Fundament.

Als neue Vizepräsidenten wurden Mark Dainow aus Offenbach und Abraham Lehrer aus Köln gewählt. Der bisherige Präsident Dr. Dieter GRAUMANN und der bisherige Vizepräsident Prof. Dr. Salomon KORN hatten nicht mehr kandidiert.

Neue Mitglieder im Präsidium des Zentralrats der Juden sind Vera SZACKAMER aus München und Milena WINTER aus Berlin.(Quelle: zentratratdjuden.de)

Zur Wahl von Dr. Josef Schuster zum Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland erklärte Außenminister Frank-Walter. STEINMEIER in Berlin:

“Ich gratuliere Josef Schuster herzlich zur Wahl zum Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland und freue mich auf eine enge Zusammenarbeit. Er übernimmt dieses wichtige Amt in einer Zeit, in der wir uns über ein Wiederaufblühen jüdischen Lebens in Deutschland freuen dürfen, in der sich aber auch in erschreckender Weise gezeigt hat,  dass Antisemitismus immer noch eine Bedrohung für unser demokratisches Zusammenleben ist. Judenhass auf den Straßen und in den Köpfen entgegenzutreten ist eine Aufgabe für die ganze Gesellschaft und die Politik, und wir wollen uns dieser Aufgabe mit ganzer Kraft gemeinsam stellen.

Dieter Graumann hat sich mit seiner engagierten Arbeit an der Spitze des Zentralrats in den vergangenen Jahren große Verdienste um unser Land erworben. Ihm gilt unser Dank und höchste Anerkennung. (Quelle: auswaertiges-amt.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>