Weltweite konzertierte Leitzinssenkung

GiNN-BerlinKontor.—Die Europäische Zentralbank (EZB), die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) und The Bank of England (BoE) haben die Leitzinsen gleichzeitig gesenkt. In der Eurozone wurde der Leitzins um 50 Basispunkte auf 3,75 % reduziert, die Fed senkte ihre benchmark rate von 2,0 auf 1,5 %, die BoE nahm ihren Leitzins um ebenfalls 50 Basispunkte auf 4,5 % zurück.


Auch die Bank of Canada, die Sveriges Riksbank,und die Swiss National Bank senkten ihren Leitzins. Die Bank of Japan unterstützt diese weltweite konzertierte Leitzins-Politik. Die japanischen Währungshüter liessen den Leitzinssatz jedoch zum 15. Mal in Folge unverändert: er verharrt weiter nahe Null (0,5%). Die People’s Bank of China (PBoC) hatte bereits Ende September ihren Leitzins um nur 27 Basispunkte auf 7,20% gesenkt.

Zuvor hatte die australische Notenbank RBA ihren Leitzins von 7 % auf 6 % gesenkt. Eine Senkung um einen ganzen Prozentpunkt hatte es in Australien zuletzt im Mai 1992 gegeben.

Fed-Chef Ben BERNANKE hatte bereits vor einigen Tagen in Washington D.C. im US-Kongress angekündigt, man werde prüfen müssen, “ob unsere gegenwärtige Zinspolitik weiterhin angemessen ist“. Die Fed hatte ihren Leitzins Mitte September zunächst zum dritten Mal in Folge bei 2 % belassen. “Die wirtschaftliche Aktivität wird für den Rest des Jahres und bis ins nächste Jahr 2009 hinein gedämpft sein“, so der US-Notenbankchef. Die Verschärfung der Finanzmarktkrise könne „sehr wohl die Periode der Konjunkturschwäche verlängern und die Risiken für das Wachstum erhöhen“. Allerdings warnte Bernanke auch davor, die Gefahren des Preisauftriebs außer Acht zu lassen. „Wir sollten sehr vorsichtig sein, bevor wir den Sieg im Kampf gegen Inflation erklären.“

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael GLOS (CSU), begrüßte die konzertierte Aktion der Notenbanken. Diese  Entscheidung trage zu einer Stabilisierung der Lage an den Finanzmärkten bei.  “Angesichts der außergewöhnlichen Unruhe, die in den letzten Tagen entstanden ist, ist die Entscheidung ein richtiger Schritt. Zu begrüßen ist auch, dass sich die Notenbanken in einer international konzertierten Aktion abstimmen. Dies zeigt, dass die für die Geldpolitik verantwortlichen Institutionen der gewichtigsten Industrieländer in der Lage sind, in Krisensituationen gemeinsam zu handeln.”

Niedrigere Zinsen verbilligen Kredite für Unternehmen und Verbraucher und kurbeln somit die Wirtschaft an. Eine konzertierte Zinssenkung wie diese ist einmalig in der i9nternationalen Finanzgeschichte. Zu solchen außergewöhnlichen Notbremsen greifen die Zentralbanken nur bei besonders dramatischen Krisen.

Ein Gedanke zu “Weltweite konzertierte Leitzinssenkung

  1. Pingback: Finanz aktuell » Blog Archive » Ein weiterer verrückter Tag auf dem globalen Finanzparkett

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>