Weitere US-$ 316 Mrd für den IWF

GiNN-BerlinKontor.–Christine LAGARDE, Generaldrektorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), erhielt Zusagen der Schweiz und anderer Mitgliedsländer in Höhe von US-$ 316 Milliarden für den Kampf gegen die Schuldenkrise. Damit erhöht sich das Volumen des IWF auf rund US-$ 320 Billion, so Lagarde, Managing Director of the International Monetary Fund (IMF) am 18.04. vor der Presse in Washington D.C.:

“Damit hat der IWF ausreichende Mittel. um die Finanzkrise anzugehen und die weltweite wirtschaftliche Stabilität wieder herzustellen – was im Interesse aller IWF-Mitglieder ist.” (“Ensuring that the Fund has sufficient resources to tackle crises and to promote global economic stability is in the interests of all our members.”) Lagarde lobte ausdrücklich die Bereitschaft und demonstrative Unterstützung der IWF-Mitglieder und forderte dazu auf, den IWF weiterhin aufzustocken. “This brings to about US$320 billion the commitments received so far. I am, or course, very encouraged by this strong demonstration of support for the Fund, and I look forward to further commitments from our broader membership.”
(Quelle: imf.com)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>