UNO -Team in Syrien beschossen

GiNN-BerlinKontor.—Der Konvoi der Inspektoren der Vereinten Nationen (VN) , die den Einsatz von Chemiewaffen in Syrien untersuchen sollen, sind nach Mitteillung der UNO in New York von Scharfschützen beschossen worden. Der Pressesprecher des UNO-Generalsekretärs BAN Ki-Moon, Martin Nesirky, erklärte: “The first vehicle of the Chemical Weapons Investigation Team was deliberately shot at multiple times by unidentified snipers in the buffer zone area. As the car was no longer serviceable, the Team returned safely back to the Government check-point. The Team will return to the area after replacing the vehicle. It has to be stressed again that all sides need to extend their cooperation so that the Team can safely carry out their important work.”

Die Inspektoren waren unterwegs in der Nähe von Damaskus, wo am 21.08. bei einem Chemiewaffen-Einsatz in dem Ort Ghouta mehr als 1.300 Menschen getötet worden sein sollen. Das syrische Regime machte “bewaffnete Terroristen” für den Vorfall verantwortlich.

Zum UNO-Experten-Team gehört auch die deutsche Hohe Repräsentantin für Abrüstung, Angela KANE . Sie  wurde 1948 in Hameln/Niedersachsen geboren und ist seit März 2012 High Representative for Disarmament Affairs bei der UNO.Sie arbeitete zuvor bei WELTBSANK und wechselte 1978 zu der Weltorganistion, wo sie höchste Positionen bekleidete. Sie ist mit einem Amerikaner verheiratet. (Quelle.un.org)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>