Vier Wochen bis zur Wahl ’17

GiNN-BerlinKontor.—Vier Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September sehen die Meinungsforschungsinstitute FORSA, INAS und ALLENSBACH die UNION (CDU/CSU) bei 38 – 39,5 %, die SPD bei 24 %, die FDP bei 8-9 %, die LINKE bei 9 %, die AfD bei 7-10 %,und DIE GRÜNEN bei 7 %.

Der Deutsche Bundestag besteht seit der Bundestagswahl  2002 aus mindestens 598 Sitzen (zuvor: 656). Davon werden 299 Mandate (zuvor: 328) in Einerwahlkreisen nach relativer Mehrheitswahl und die restlichen Mandate über die Landeslisten der Parteien vergeben.

Jeder Wähler hat zwei Stimen: Die Erststimme für einen Direktkandidaten im Wahlkreis, die Zweitstimme für eine Partei und deren Landesliste.

Der Deutsche Bundestag besteht seit der Bundestagswahl 2002 aus mindestens 598 Sitzen.(zuvor: 656). Davon werden 299 Mandate (zuvor: 328) in Einerwahlkreisen nach relativer Mehrheitswahl und die restlichen Mandate über die Landeslisten der Parteien vergeben. Durch Überhang- und Ausgleichsmandate kann die Sitzzahl erheblich steigen.

Aktiv wahlberechtigt ist jeder Deutsche, der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat und irgendwann nach Erreichen des 14. Lebensjahr und innerhalb der letzten 25 Jahre mindestens drei Monate lang ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland (oder der DDR) gelebt hat.

In den 16 Bundesländern treten die Parteien mit Landeslisten an. Die Bundesländer sind in je nach Bevölkerungszahl mehrere Wahlkreise eingeteilt, in denen jeweils ein Direktkandidat einer Partei (oder auch parteiunabhängige Bewerbe) antreten kann. (Quelle: wahlrecht.de)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>