USA bomben mit Drohnen in Libyen

GiNN-BerlinKontor.—US-Präsident Barack OBAMA hat den Einsatz von MQ-1 “Predator”-Drohnen im Kampf gegen Gaddafis Bodentruppen in Libyen angeordnet (“The president has approved the use of armed Predators”). US- Verteidigungsminister Robert GATES und der stellvertretende Generalstabschef  (Vice Chairman of the Joint Chiefs of Staff) James CARTWRIGHT bestätigten , dass der Einsatz die Drohnen wegen der zunehmend schlechteren humanitären Situation für die libysche Bevölkerung notwendig geworden sei.  Gates bekräftigte, dass die USA keine Bodentruppen nach Libyen entsenden würden. (“No boots on the ground”.)

Die unbemannten “Predator”-Drohnen sind mit zwei Luft-Boden-Raketen bewaffnet und können  tiefer und langsamer fliegen als die  Kampfjets.
Sie können gegen Fahrzeuge und feindliche Kämpfer eingesetzt werden. Die MQ-1 kann bis zu 24 Stunden in der Luft bleiben.

Verteidigungsminister Gates erinnerte daran, dass die USA im Afghanistan immer noch rund 100 000 Soldaten stationiert haben  und im Irak noch 50 000.

Zu der von Präsident Obama für die Rüstung und Verteidigung angekündigten “Einsparung” von US-$ 400 Milliarden in den nächsten 10 Jahren sagte, Gates, noch gebe es keine konkreten Vorstellungen vonseiten des US-Verteidigungsministeriums: “This has not been worked out yet”, so Gates.

Zur Frage, ob er womöglich aus dem Amt scheidet ,ohne dass das Problem Libyen gelöst sei, antwortete Gates, das sei dann wohl ein Problem seines Nachfolgers.(“The worry will be my successor’s”).

Gates hatte bereits im August 2010 erklärt, dass er noch vor Beginn des Wahlkampfes in USA als Verteidigungsminister zurücktreten werde. Dafür biete sich das Jahr 2011 an. Gates war bereits unter dem Republikaner George W. BUSH Chef im Pentatgon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>