US-Regierung stützt Autoindustrie

GiNN-BerlinKontor.—Die US-Regierung stützt die ADAM OPEL-Mutter GENERAL MOTORS (GM) durch billige Kredite in Höhe von 1 Milliarde US-$.  Gleichzeitig kauft der Staat für 5 Milliarden US-$ Anteile an der GMAC-Bank. Die Gelder werden dem 700 Milliarden US-$-Rettungspaket für die US- Bankenbranche entnommen  GM wurden bereits Soforthilfen von 9,4 Milliarden US-$ zugesprochen, um eine Insolvenz abzuwenden.  Weitere 4 Milliarden US-$ sollen im Februar 2009 ausgezahlt werden.

GMAC ist ein globaler Finanzdienstleister in den Bereichen Automobilfinanzierung, Immobilienfinanzierung, Commercial Finance und Versicherungen und mit seinen fast 31.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten- auch in Deutschland.  Seit der Gründung im Jahr 1919 hat GMAC mehr als 162 Milllionen Kunden ihren PKW Wunschfahrzeug finanziert.

Mit dem Staats-Darlehen will der größte amerikanische Autobauer den Umbau von GMAC in eine normale Geschäftsbank unterstützen.  Bedingung für die Umwandlung von GMAC ist, dass die beiden Eigner – der Finanzinvestor Cerberus als Hauptgesellschafter und GM – ihre Anteile an der künftigen Bank reduzieren.

Cerberus
muss seine Mehrheit von 51 % auf höchstens 33 % reduzieren, GM darf statt derzeit 49 % künftig weniger als 10 %an der Finanztochter halten. Als normale Bank bekam die GMAC Zugriff auf das US-Rettungspaket. So können auch Notkredite und Kreditgarantien der Notenbank FED  in Anspruch genommen werden.

CHRYSLER  bekommt aus dem US-Rettungspaket für die Bankenbranche 13,4 Milliarden US-$.

Der Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,  Volker KAUDER (CDU), kritisierte gezielt die VOLKSWAGEN AG.  Der Süddeutschen Zeitung sagte er: .”Mir fehlt beispielsweise jedes Verständnis dafür, dass VW den umweltfreundlichen Golf Blue Motion erst im Oktober 2009 auf den Markt bringen will.  Von uns Politikern fordern die Automanager zu Recht Schnelligkeit.  Das gleiche verlange ich aber auch von ihnen”, so Kauder in der SZ.

SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter STEINMEIER  hatte zuvor den Vorschlag der Autokonzerne unterstützt,  eine  “Abwrackprämie”  in Höhe von € 3000  zu zahlen, wenn jemand sein mehr als zehn Jahre altes Auto verschrottet und sich einen Neuwagen kauft.

Ein Gedanke zu “US-Regierung stützt Autoindustrie

  1. Pingback: Geht General Motors einen neuen Weg? - Es ist die Rede von Konkurs und Neuanfang » Beitrag » Investments und Geldanlagen - Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>