US-Raketen attackieren Waziristan in Pakistan

GiNN-BerlinKontor.—-US-Präsident Barack  H.  OBAMA soll angeblich einen Raketenangriff auf Taliban-Ausbildungslager in Pakistan an der afghanischen Grenze  autorisiert haben.  CNN meldet, US-Raketen wären in dem gebirgigen, schwer zugänglichen Nord-Waziristan an der afghanisch-pakistanischen Grenze eingeschlagen. Bei dem Angriff auf das afghanisch-pakistanische Grenzgebiet Nord-Waziristan sollen  “mindestens  18 Terroristen” getötet worden sein, so CNN.

Die Waziris gelten als unabhängige, besonders religiös-fanatische Krieger mit eigenen Gesetzen.  Sie haben ihre Dörfer zu regelrechten Festungen ausgebaut und benutzen nach US-Geheimdienst-Berichten immer wieder Kinder und Frauen als “Schutzschilder”  gegen Luftangriffe.  Waziristan gilt als Zufluchtstätte auch für Al Qaida-Terroristen, dort wird auch Osama Bin Lden vermutet, wenn er noch lebt, heißt es.

Obama: “Es ist unsere erste Aufgabe, das amerikanische Volk zu schützen. Keine Optionen werden ausgeschlossen. Es ist überhaupt keine Frage, dass wir alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten nutzen werden, um mit Al-Qaida und ihrer Führern fertig zu werden.”

Der demokratische Mehrheitsführer im US-Senat,  Harry REID, unterstützt  ausdrücklich die militärische US-Operationen im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet.  Man müsse  “die Taliban niederringen, wo immer sie sind”, hatte der  “linke”  US-Senator Reid schon zu Bush-Zeiten dem TV-Sender CBS gesagt.  “Auch ich denke, wir sollten keine Option ausschliessen, um diese Teufel zu vernichten, wo immer wir sie packen.”

Das US-Verteidigungsministerium prüft seit langem  “mehrere Strategien”.  Das Pentagon soll angeblich einen militärischen “strike” gegen die Taliban-Kommando-Zentralen befürworten, so weit sie  “präzis auszumachen sind”, wird berichtet.   Im State Department befürchtet man jedoch zu hohe Verluste unter der Zivilbevölkerung. Die Taliban  haben sich bekanntlich inmitten der Zivilbevölkerung “eingebunkert”, so dass bei militärischen Anti-Taliban-Operation zivile Opfer fast nie zu vermeiden sind.

US-Präsident Obama hat bestätigt,  dass die US-Truppenpräsenz in Afghanistan um 30 000 Soldaten verstärkt wird, erwartet jedoch auch eine “solidarische”  Beteiligung aller NATO-Partner.

Ein Gedanke zu “US-Raketen attackieren Waziristan in Pakistan

  1. Pingback: Kurz Notiert: US-Raketenangriff auf Pakistan - Pakistan, Afghanistan, Amerikas, Benazir, Generals, Musharrafs, Ermordung, Absetzung - Sarsura-Syrien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>