US-Hypothekenkrise: Staatsfonds-Milliarden aus China

GiNN-BerlinKontor.–Die US-Hypothekenkrise, die nicht nur in USA, sondern auch auf den Finanzmärkten Europas – vor allem Deutschlands – kostspielige Turbulenzen auslöste, hat sich sichtlich abgeschwächt. Nach dem Kassensturz der Grossbanken, die Milliarden von US-Dollars und Euros verloren, eilten vor allem China und Singapur mit Finanzspritzen zur Hilfe – auch, um ihren finanzstarken Global Player-Status unter Beweis zu stellen. Die Investmentbank Morgan Stanley (Werbeslogan: “Intelligent Investing”) besorgte sich zum Auffüllen der durch den US-amerikanischen Immobilienskandal arg ramponierten Kasse Kapital beim chinesischen Staatsfond. Wie es heißt, soll Morgan Standley rund US-$ 5 Milliarden aus Chinas Staatsschatz “kassiert” haben.

Auch Merrill Lynch (ML), das weltweit angesehene Finanzdienstleistungsunternehmen in der New Yorker Wall Street, erhielt einen “Zuschuss” in Höhe von US-$ 7,5 Milliarden von der Republik Singapur – einem der am stärksten deregulierten und privatisierten Volkswirtschaften der Welt. Zahlmeister war hier die Temasek – eine Holdinggesellschaft der singapurischen Regierung. Temasek erwarb Aktien im Wert von US-$ 4,4 Milliarden sowie weitere Optionen über Anteilsscheine anderer Fondsgesellschaften.

Auch die Schweizer Großbank UBS (“weltweit führende Anbieterin im Wealth-Management-Geschäft”) akzeptierte eine Staatsfonds-Zahlung aus Singapur in Höhe von US-$ 9,75 Milliarden und die Citigroup (Citibank), die noch vor kurzem mit einem Nettogewinn von über US-$ 15 Milliarden prahlte, verkaufte einen US-$ 7,5 Milliarden Anteil an die Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Dominique STRAUSS-KAHN, Direktor des Internationalen Währungsfonds, meint, die Krise am US-Hypothekenmarkt würde das Wachstum in Europa und den USA beeinträchtigen, aber nicht unbedingt schwächen. Dem französischen Radio RTL sagte der IWF-Chef , es bliebe jedoch immer noch eine gewisse Unsicherheit und ein Risiko. Einige Banken könnten “morgen noch Dinge bekanntgeben, von denen wir noch nichts wissen”, und die eine andere Einschätzung der Lage ergeben würde. Strauss-Kahn: “Das weltweite Wachstum wird jedoch weiterhin stark bleiben.”

2 Gedanken zu “US-Hypothekenkrise: Staatsfonds-Milliarden aus China

  1. Pingback: Investing Investment Online

  2. Pingback: Staatsfonds - Chance oder Gefahr für Deutschland » Beitrag » Investments und Geldanlagen - Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>