US-General:”Wir wollen in Afghanistan siegen”

GiNN-BerlinKontor.—US-General David PETRAEUS  (57) hat in Kabul das Oberkommando über die US- und NATO-Truppen in Afghanistan übernommen. Im NATO-Hauptquartier  sagte der neue Oberkomandierende und Nachfolger von General  Stanley McCHRYSTAL: “Wir wollen hier siegen und wir sind an einem entscheidenden Augenblick angelangt.”

Der General, der in der Öffentlichkeit nur noch im Kampfanzug auftritt:  “We are engaged in a tough fight. After years of war, we have arrived at a critical moment.  We must demonstrate to the people and to the Taliban that Afghan and ISAF forces are here to safeguard the Afghan people, and that we are in this to win. That is our clear objective.”

Petraeus beschwor die Einigkeit von Politik und Militär. Es sei wichtig zu demonstrieren, dass Al Qaida und ihre Verbündeten sich in Afghanistan nicht wieder Rückzugsräume für neue Attentate schaffen dürften, so Petraeus.

Der Vier-Sterne-US-General befehligt nun rund 140.000  US- und NATO-Truppen  am Hindukusch – 100 000 US-GIs und ca. 50 000 NATO-Soldaten aus über 40 Staaten.

Petraeus war zuletzt Chef des US-Zentralkommandos, das  die Einsätze der Streitkräfte im Nahen Osten und in Zentralasien befehligt. Von 2007 bis 2008 war er Kommandeur des US-Einsatzes im Irak. Seine Tuppen nahmen den Irak-Diktator  Saddam Hussein  gefangen und brachten ihn vor ein irakisches Tribunal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>