U-Boot an Israel übergeben

GiNN-BerlinKontor.—Mit i einer offiziellen Zeremonie wurde am 3. Mai in Kiel das U-Boot “INS Tanin” an die israelische Marine übergeben. Es ist das vierte U-Boot der Dolphin-Klasse “Made in Germany”, das Israel  in Deutschland in Auftrag gab und ausgeliefert wurde. Das U-Boot wurde auf dem Gelände der  Howaldtswerke-Deutsche Werft - ein Unternehmen von ThyssenKrupp Marine Systems – gebaut. Die HDW baut angeblich die modernsten nicht-nuklearen Unterseeboote. Die deutsche Marine stellte zuletzt Ende 2011 das “U 35″  in Dienst . Es ist – wie die INS Tanin - mit dem außenluftunabhängigen Brennstoffzellenantrieb ausgerüstet.  Auch die italienische Marine hat sich für  U-Boote dieser Bauklasse  entschieden gebaut.

Bei der Übergabe und Taufe des Schiffes waren unter anderem der Staatsminister im israelischen Verteidigungsministerium, Udi SHANI und der Botschafter des Staates Israel in Deutschland, Yakov HADAS-HANDELSMAN, anwesend.

Die “INS Tanin” gilt als eines der fortschrittlichsten und vielseitigsten U-Boote weltweit und wird der teuerste militärische Ausrüstungsgegenstand der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte überhaupt sein.

Verteidigungsminister Ehud BARAK erklärte:  “Dieses Geschäft ist Ausdruck der Tiefe der Beziehungen zu Deutschland und belegt die Verpflichtung der deutschen Regierung zur israelischen Sicherheit.” Auch der Oberkommandierende der israelischen Marine Ram ROTHBERG betonte die hervorragenden Beziehungen zu Deutschland in der schwierigen Zeit in der Region.
(Quelle: Isreal.Botschaft/ Verteidigungsministerium des Staates Israel)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>