Trump und Kim einig

GiNN-BerlinKontor.—US-Präsident Donald J. TRUMP und Nordkoreas Machthaber KIM Jong Un unterschrieben in Singapur am 12.06.2018 eine gemeinsame Vereinbarung (“a joint  comprehensive statement”) . Darin bekennt sich Nordkoreas kommunistischer Diktator”zu einer nuklearen Abrüstung,  verspricht eine komplette Denuklearisierung – (“an unwavering commitment to complete denuclearization of the Korean Peninsula”). Die USA wollen Im Gegenzug  Nordkorea “Sicherheitsgarantien gewähren”. Kim Jong Un in Singapur: “Wir haben beschlossen, die Vergangenheit hinter uns zu lassen.”

Kim Jong-un (34) ist der Vorsitzende des nordkoreanischen Komitees für Straatsangelegenheiten, Oberbefehlshaber der Koreanischen Volksarmee, Vorsitzender der “Partei der Arbeit Koreas”. Seit 2011 nennt er sich “Oberrster Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK).

Die atomare Abrüstung Nordkoreas – so der US-Präsident – soll von amerikanischen und und internationalen Vertretern überwacht werden. Die gemeinsamen Militärmanöver mit Südkorea sollen aufhören.

Beide Staaten – so heißt es – “etablieren Beziehungen, die dem Wunsch der beiden Völker nach Frieden und Wohlstand gerecht werden”. Sie wollen einen “anhaltenden und stabilen Frieden zwischen Nord- und Südkorea”. Die Sanktionen gegen Nordkoreas bleiben jedoch “vorerst in Kraft”, sagt Trump.

Beide Länder vereinbarten zudem den Austausch sterblicher Überreste von Bürgern des jeweils anderen Landes (Tote des Koreakrieges).

O-Ton: We want to reduce military tensions that could eventually lead to a formal peace treaty to end the Korean War. We had a historic meeting and decided to leave the past behind,” Mr. Kim said., adding that “the world will see a major change.”

Trump:”We’re very proud of what took place today. I think our whole relationship with North Korea and the Korean Peninsula is going to be a very much different situation than it has in the past.”

“Nearly 70 years ago an extremely bloody conflict ravaged the Korean Peninsula,” President Trump said. “Yet, while the armistice was agreed to, the war never ended. To this day, never ended. But now we can all have hope that it will soon end. And it will. It will soon end.” Chairman Kim has the chance to seize an incredible future for his people. Anyone can make war, but only the most courageous can make peace. I want to thank Chairman Kim for taking the first bold step toward a bright new future for his people.”

Erinnern wir uns: Süd- und Nordkorea befinden sich immer noch formal im Kriegszustand: Der Korea-Krieg von 1950 bis 1953 endete mit einem Waffenstillstandsabkommen, nicht mit einem Friedensvertrag. (Quellen: whitehouse.gov/eig. Bericht/cnn/n-tv)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>