Thanksgiving 2013

GiNN-BerlinKontor.–-Nachfolgend veröffentlichen wir die Proklamation von US-Präsident Barack H.OBAMA zu Thanksgiving 2013.  ”An Thanksgiving haben wir alle die Gelegenheit, uns vor Augen zu führen, wie viel Gutes es in unserem Leben gibt: die Freiheiten, die wir genießen, die Zeit, die wir mit unseren Lieben verbringen, die tapferen Frauen und Männer, die unser Land im In- und Ausland verteidigen. Diese Tradition erinnert uns daran, dass wir unabhängig von unserer Herkunft oder unseren Überzeugungen, unabhängig davon, wer wir sind oder wen wir lieben, zuallererst Amerikanerinnen und Amerikaner sind.”

“Unsere jährliche Feier hat ihre Wurzeln in jahrhundertalten kolonialen Traditionen. Wenn wir uns am Tisch zusammensetzen, folgen wir dem Beispiel der Pilger und Wampanoags, die vor fast 400 Jahren die Früchte einer ertragreichen Ernte teilten. Wenn wir Dank sagen, tun wir es denjenigen gleich, die einen Tag dem Gebet widmen. Und wenn wir gemeinsam mit Freunden und Nachbarn etwas tun, um Leid zu lindern und das Zusammengehörigkeitsgefühl in unseren Gemeinden zu stärken, dann tun wir das zu Ehren von Präsident Abraham Lincoln, der seine Mitbürger aufrief, „inbrünstig das Eingreifen durch die Hand des Allmächtigen zu erbitten, um die Wunden der Nation zu heilen und sie sobald wie möglich im Sinne der Ziele Gottes wiederherzustellen, damit wir Frieden, Harmonie, Ruhe und Einheit genießen können.“

Unser Land war schon immer die Heimat von Amerikanerinnen und Amerikanern, die wissen, wie wichtig es ist, etwas zurückzugeben. Heute würdigen wir alle, die weit entfernt von Zuhause unserem Land dienen. Wir danken auch den Ersthelfern und dem medizinischen Personal, die an diesem Feiertag arbeiten müssen, damit wir versorgt sind, und wir erkennen die Bemühungen der Freiwilligen an, die diesen Tag denjenigen widmen, denen es weniger gut geht.

Vertiefen wir an diesem Thanksgiving die Beziehung zu unseren Angehörigen. Bringen wir anderen Dankbarkeit und Mitgefühl entgegen. Wir sollten uns gegenseitig helfen und im Geiste dieser alten Tradition anerkennen, dass wir eine Nation unter Gott sind und entweder gemeinsam erfolgreich sein oder gemeinsam scheitern werden.

AUF GRUND DESSEN ERKLÄRE ICH, BARACK OBAMA, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, kraft des mir durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten verliehenen Amtes, hiermit Donnerstag, den 28. November 2013 zum nationalen Feiertag Thanksgiving. Ich ermuntere alle Menschen in den Vereinigten Staaten zusammenzukommen, ob zu Hause, in Gotteshäusern, Gemeindezentren oder anderen Treffpunkten für Freunde und Nachbarn, und für all das zu danken, was uns im vergangenen Jahr zuteil wurde, unserer Anerkennung für all diejenigen Ausdruck zu verleihen, deren Leben unser eigenes bereichert und unsere reichen Gaben mit anderen zu teilen.

ZU URKUND DESSEN setze ich an diesem sechsundzwanzigsten Tag des Novembers im Jahre des Herrn zweitausendunddreizehn und im zweihundertachtunddreißigsten Jahr der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten meine Unterschrift unter dieses Dokument.” (Quelle: usinfo-Amerika-Dienst -AD)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>