HDB zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie

GiNN-BerlinKontor.de.—Die Bundesregierung ist mit der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU weit über das eigentliche Ziel des Verbraucherschutzes hinausgeschossen. Der vermeintliche Verbraucherschutz entpuppt sich immer mehr als Finanzierungsproblem für junge Familien und Seniorenhaushalte”, kommentierte RA Michael KNIPPER, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB) in Berlin die Folgen der Richtlinie der Europäischen Union, die im März 2016 in deutsches Recht umgesetzt wurde. Weiterlesen