Neuer US-Botschafter im Amt

GiNN-BerlinKontor.—Am 26. September 2013 überreichte John B. EMERSON Bundespräsident Joachim GAUCK sein Beglaubigungsschreiben.  Emerson ist seit 1997 Präsident von Capital Group Private Client Services - eine der größten Investmentgesellschaften, die ermögenswerte in Höhe von mehr als einer Billion US-Dollar verwaltet. Von 1993 bis 1997 war Emerson hochrangiger Mitarbeiter im Stab von Präsident Clinton. Er war stellvertretender Leiter des Personalbüros des Präsidenten und anschließend stellvertretender Leiter des Büros für behördenübergreifende Angelegenheiten. In dieser Funktion war er der Verbindungsbeamte des Präsidenten zu den Gouverneuren. Emerson war zudem Koordinator der Wirtschaftskonferenz des Clinton-Gore-Übergangsteams und führte die Bestrebungen der Regierung an, 1994 die Zustimmung des Kongresses zum GATT-Abkommen der Uruguay-Runde und 1996 zur Verlängerung des Meistbegünstigungsstatus für China zu erlangen. 2010 berief Präsident Obama Emerson in das Beratungskomitee des Präsidenten für Handelspolitik. Weiterlesen

Neuer US-Botschafter in Berlin

GiNN-BerlinKontor.—Der designierte neue US-Botschafter fin der Bundesrepublik Deutschland, John B. EMERSON, ist mit seiner Familie in Berlin eingetroffen. Er wird Philip D. Murphy ablösen.John Emerson und seine Frau Kimberly Marteau Emerson haben beide  deutsche Vorfahren (Großeltern).  Im offiziellen CV heißt es : ” Both Emersons have a deep German heritage, beginning with their grandparents.” Weiterlesen