Berlin+Moskau zu Syrien

GiNN-BerlinKontor.—In Berlin erklärte Bundesaußenminister Guido WESTERWELLE (FDP) am 10.09. im Auswärtigen Amt nach der angeblichen Bereitschaft des Assad-Regimes, die C-Kampfwaffen offenzulegen und kontrollieren zu lassen: “Bei aller gebotenen Skepsis: Mit der Bewegung in den letzten Stunden sind die Chancen für eine politische Lösung in Syrien wieder gestiegen. Allerdings haben wir aus Damaskus schon verschiedentlich manches Wort gehört. Jetzt geht es darum, dass konkrete Taten folgen müssen. Ein Spiel auf Zeit kann es in Anbetracht des Krieges und des Leids in Syrien nicht geben.” Weiterlesen