Gedenken an Stalingrad

GiNN-BerlinKontor.—Deutschlands Außenminister Frank-Walter STEINMEIER besuchte am 7. Mai 2015 die russische Stadt Wolgograd (ehemals: Stalingrad), wo er mit seinem Amtskollegen Sergej LAWROW dem Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren gedachte. Direkt nach seiner Ankunft fuhr Steinmeier gemeinsam mit Lawrow zur Kriegsgräberstätte Rossoschka, um dort Kränze niederzulegen. Weiterlesen