Nachhaltige Stadtentwicklung

GiNN-BerlinKontor.—Die deutsche Regierung wird das Thema Nachhaltige Stadtentwicklung” verstärkt aufgreifen und ihr Engagement im nationalen wie im internationalen Bereich in einem neuen Interministeriellen Arbeitskreis unter Leitung des Bundesumwelt- und Bauministeriums bündeln. Dort sollen Themen wie soziale Stabilisierung, ökologischer Umbau, städtische Infrastrukturen und die Sicherung der Handlungsfähigkeiten der Städte ebenso zur ressortübergreifenden Beratung auf die Tagesordnung kommen wie der deutsche Beitrag zur internationalen Urbanisierungs-Diskussion. Die Einrichtung des Gremiums hat der Staatssekretärsausschuss für nachhaltige Entwicklung am Montagabend beschlossen. Der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte und Gemeindebund unterstützen die Initiative. Weiterlesen