Obama zum “Spionage-Skandal”

GiNN-BerlinKontor.-.. .Edward Joseph SNOWDEN, der ehemanige Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA = National Security Agency soll Meldungen aus Moskau zufolge das Asyl-Angebot des russischen Präsidenten Wladimir  W. PUTIN abgelehnt haben. “The whistleblower”   soll bei 21 Staaten um Asyl nachgesucht haben, darunter auch Deutschland. Berlin und Wien lehnten dies  ab.

Während eines Staatsbesuchs in Kenia äußerte sich erstmal US-Präsident Barack H. OBAMA auf einer Pressekonferenz in Nairobi zu Veröffentlichungen in THE GUADIAN und in DER SPIEGEL zu den von dem “flüchtigen Spion” Snowden angeblich verratenen Abhörerpraktiken der NSA – auch in Europa. Weiterlesen