SPD: Spannender Wahlkampf

GiNN-BerlinKontor.—-Der neue, alte Generalsekretär der SPD, Hubertus HEIL,will keinen Koalitionswahlkampf. “Wer mit uns koalieren will, muss sich programmatisch auf uns zubewegen und folgende Fragen beantworten: Sind sie ein verlässlicher Partner im Interesse unseres Landes? Stehen sie zur außenpolitischen Verantwortung dieses Landes und sind sie klar proeuropäisch?”, sagte er der WELT am SONNTAG. Heil will in den verbleibenden 112 Tagen den Wahlkampf der SPD führen und “dafür zu sorgen, dass Martin SCHULZ gewinnt.” Weiterlesen