SPD: Großflächenwahlkampf

GiNN-BerlinKontor.-–Die SPD – sie liegt bei Umfragen zwischen 23-26 % – will im Bundestagswahlkampf  ”die Politk vom Sockel holen”, denn dies “beschreibt die Philosophie der SPD”.  Durch eine großangelegte Werbekampagne will sie deutlich machen, dass “die SPD den anderen einen Schritt voraus ist – inhaltlich und organisatorisch”, und dass sich die SPD “mehr traut” als die anderen politischen Parteien.

Die vom SPD-Kanzlerkandidaten Peer STEINBRÜCK beauftragte Werbeagentur J+K Super  will die SPD nach eigenem Bekunden “als Leadagentur in allen Bereichen der Kommunikation betreuen”, versprechen Johanssen + Kretschmer: “Mit gebündelter Kreativ-, Strategie-, Online-, Event- und PR-Kompetenz führen wir die SPD in die nächsten Auseinandersetzungen und Wahlkämpfe.” Weiterlesen