Söder kontra Seehofer

GiNN-BerlinKontor.—Bayerns Finanzminister Markus SÖDER (CSU) hat im Interview mit der radioWelt auf Bayern 2. der Forderung von CSU-Chef und Ministerpräsident Horst SEEHOFER, die Ämter von Parteivorsitz und bayerischem Regierungschef künftig zu teilen, deutlich widersprochen: “Man kann zwar alles strategisch diskutieren, aber Horst Seehofer hat einmal selbst gesagt, dass die Kraft der CSU in der Vereinigung der beiden Ämter liegt. Das war in der Vergangenheit so und das Modell hat auch ganz gut funktioniert”, so Söder. Es komme am Ende nicht auf die Ämter, sondern auf die Personen an. Weiterlesen