Moskau verstärkt Schwarzmeerflotte

GiNN-BerlinKontor.—Am 09.05.2014 hat die Russische Föderation den Sieg der UdSSR im “Großen Vaterländischen Krieg” (1939-45) erstmals nicht nur in Moskau, sondern auch in ukrainischen Sewastopol – dem Stützpunkt der russischen Schwarzmeer-Flotte – mit großen Militärparaden gefeiert. Auf dem Roten Platz in Moskau rollten auch Panzer mit den Flaggen der “Republik Krim”. Die Parade in Moskau wurde von Präsident Wladimir W. PUTIN und Verteidigungsminister Sergej SCHOIGU abgenommen. Anschließend flog Putin zur Flottenparade auf die Krim. Weiterlesen