Regierung empört über Panikmache

GiNN-BerlinKontor.-—Nachdem die Beschlüsse des EU-Gipfels zur Staatsschuldenkrise von über 160 Wirtschafts-Professoren unter Anleitung des Chefs des Ifo-Institus Hans-Werner SINN scharf kritisiert wurde, hat die Bundesregierung diese “Horrormekldungen” zurückgewiesen. Die Wissenschaftler hatten “die Bevölkerung aufgerufen”, die “falschen Beschlüsse” von Brüssel nicht mitzutragen. Der Aufruf gipfelt in der Behauoptung, der deutsche Steuerzahler müsse “für ausländische Banken mithaften”. Bundesfinanzminister Wolfgang SCHÄUBLE (CDU) nannte diese Behauptungen empörend. Diese Ökonomen hätten “die Öffentlichkeit mit falschen Begriffen verwirrt”. Weiterlesen