31.10: Reformationstag

GiNN-BerlinKontor.—Info.—Der Reformationstag wird von evangelischen Christen in Deutschland und Österreich am 31. Oktober im Gedenken an die Reformation der Kirche durch den Mönch Martin LUTHER gefeiert. In der Schweiz gilt der erste Sonntag im November als Reformationstag.

Anlässlich des 500jährigen Jubiläums von Martin Luthers Thesenanschlag in Wittenberg wird der Reformationstag nächstes Jahr am 31.10.2017 einmalig ein bundesweiter Feiertag sein.

Reformationstag ist gesetzlicher Feiertag in folgenden Bundesländern: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Reformationstag 31.10.2012

GiNN-BerlinKontor.—Am 31. Oktober 1517 schlug der Mönch und Theologe Martin LUTHER – so sagt es die Überlieferung – 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg an und rief zur Diskussion darüber auf. Dieser Thesenanschlag gilt als die Geburtsstunde der Reformation – daran erinnert der Reformationstag, den die evangelische Kirche jährlich am 31. Oktober feiert. Seine in Wittenberg voran getriebene Reformation der Kirche ist die Namensgeberin dieses Feiertages. Weiterlesen