Private Krankenversicherung stabil

GiNN-BerlinKontor.-–Die Private Krankenversicherung konnte im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2011 das Wachstum der Vorjahre fortsetzen: Zum 31. Dezember stieg die Zahl der Vollversicherten um netto 80.900 auf 8,98 Millionen. Dabei wechselten 74.400 mehr Men­schen aus der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die Private Krankenversicherung als umgekehrt. In der Pflege­pflichtversi­cherung waren Ende 2011 insgesamt 9,67 Millionen Menschen versichert. Weiterlesen