Aus gegebenem Anlass

In the light of current events – Zur Erinnerung: Pressekodex des Deutschen Presserats:  ”Es widerspricht journalistischem Anstand, unbegründete Beschuldigungen, insbesondere ehrverletzender Natur, zu veröffentlichen. Veröffentlichungen in Wert und Bild, die das sittliche oder religiöse Empfinden einer Person oder – gruppe nach Form und Inhalt wesentlich verletzten können, sind mit der Verantwortung der Medien  nicht zu vereinbaren.” Weiterlesen