Orban: “Muslimische Invasoren.”

GiNN-BerlinKontor.—Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán erklärte im BILD-Interview (08.01.18) , er betrachte die nach Europa einströmenden Flüchtlinge als “muslimische Invasoren.” Um aus Syrien in Ungarn einzutreffen, müssten diese Menschen “vier Länder durchqueren, die alle nicht so reich sind wie Deutschland – aber stabil.” so der ungarische Regierungschef. Die Menschen würden nicht um ihr Leben rennen, sondern ein besseres Leben suchen”. Weiterlesen