Aleppo “großer Erfolg Moskaus”

GiNN-BerlinKontor.—Der Kreml rechnet offensichtlich mit einem längeren Krieg in und um Syrien. Moskau will den syrischen Flugplatz Hmeimim, wo bereits russische Kampfjets für den Syrien-Einsatz stationiert sind, “in einen vollwertigen Stützpunkt für seine Luft- und Weltraumtruppen ausbauen”,  zitiert spuniknews die Iswestija”. Die russische Luftwaffe werde “in Syrien bleiben”. Neue radiotechnische Anlagen wie z.B. Flugleitsysteme würden dort eingerichtet. Weiterlesen