“Großverdiener” Martin Schulz?

GiNN-BerlinKontor.—Der SPD-Kanzlerkandidat Martin SCHULZ soll in den letzten fünf Jahren als Präsident im Europäischen Parlament mehr als Willy BRANDT (SPD) , mehr als Helmut SCHMIDT (SPD), mehr als Helmut KOHL (CDU), mehr als Gerhard SCHRÖDER (SPD), und mehr als Angela MERKEL (CDU verdient haben. Schulz habe € 280.000 netto im Jahr kassiert, berichtet das “Debattenmagazin” THE EUROPEAN. Hinzu sei eine Sitzungspauschale an 365 Tagen im Jahr gezahlt worden – in Höhe von nochmals rund € 111.000 pro Jahr. Alles sei steuer- und abgabenfrei gewesen. Weiterlesen