Söder (CSU) Nicht mit der FDP

GiNN-BerlinKontor.—Bayerns Finanzminister Markus SÖDER und designierter Ministerpräsident im Freistaat Bayern ab Frühjahr 2018 hat die Kritik sozialdemokratischer “Funktionäre” an den Sondierungsergebnissen der CDU/CSU/SPD zurückgewiesen. “Wer Angst vor der eigenen Verantwortung hat, der wird auf Dauer beim Wähler nicht erfolgreich sein”, sagte er der BILD am SONNTAG 14.01.)  Die SPD habe bei den Sondierungsgesprächen “doch viel erreicht”. Den linken Anti-GroKo-Jusos in der SPD schrieb Söder ins Stammbuch: “Sie schmoren offenkundig lieber im eigenen Saft, anstatt sich um die Anliegen der Menschen zu kümmern.” Weiterlesen