Bundeswehr und Afrika

iGiNN-BerlinKontor.—Das Bundesverteidigungsministerium teilt mit: „Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Mehrere tausend ihrer Soldaten und Soldatinnen leisten ständig Dienst im Ausland – zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Grundlage hierfür sind entsprechende Beschlüsse der Regierung und – bei bewaffneten Auslandseinsätzen – des Deutschen Bundestages. Die Soldaten dienen damit auch im Auslandseinsatz den Bürgerinnen und Bürgern der Bundesrepublik Deutschland.“ Weiterlesen

Zum Krieg in Mali

GiNN-BerlinKontor.–Französische Truppen unterstützen weiterhin die Streitkräfte Malis im Abwehrkampf gegen radikale Islamisten. Die französische Flugzeuge bombardierten Ziele im Norden des Landes – mehrfach die Städte Gao und Kidal. Die militärische Operation “Serval” Frankreichs steht am 14.01. erneut auf der Agenda des UN-Sicherheitsrates in New York. Weiterlesen

Afrika: Hilfe für Mali

GiNN-BerlinKontor.-–London und Washington D.C. geben Mali “logistischen und nachrichtendienstlichen Beistand”, um die islamischen Terroristen zurückzudrängen. Die britische Regierung erklärte jedoch : “No British personnel in a combat role.” Deutschland will sich “bis auf Weiteres” aus dem Konflikt heraushalten. Ein Einsatz deutscher Kampftruppen stehe nicht zur Debatte, so der deutsche Außenminister Guido WESTERWELLE (FDP) in Berlin.  Weiterlesen

Mali: Paris schickt Truppen

GiNN-BerlinKontor.-–Frankreich hat mit regulären Truppen in die Kampfhandlungen in der westafrikanischen Republik Mali eingegriffen. Malis Präsident Traoré DIONCOUNDA erklärte am 11.01. den Ausnahmezustand und forderte die Bevölkerung auf, die von “islamischen Rebellen” besetzten Landesteile Malis zurückzuerobern. Er bestätigte das Eingreifen “ausländischer Freunde”. So unterstützen auch Soldaten aus Niger und Senegal die Regierungstruppen. Weiterlesen