Ukraine:Joint Declaration

GiNN-BerlinKontor.— Russland und die Ukraine haben sich auf der Krisenkonferenz in Berlin auf einen erneuten Plan zur De-Eskalation in der Ost-Ukraine verständigt, so Bundesaußenminister Frank-Walter STEINMEIER nach dem Krisentreffen mit seinen Kollegen aus Russland, Frankreich und der Ukraine im Berliner Auswärtigen Amt.  Steinmeier: “Es ist uns gelungen, zu einer Einigung zu kommen über ein Maßnahmenbündel, das zusammengenommen den Weg zu einer belastbaren beidseitigen Waffenruhe weisen kann.” Es seien jedoch noch „weitere Schritte“ notwendig, um zu einer Waffenruhe zu gelangen. Laut einer Gemeinsamen Erklärung (Joint Declaration) sollen spätestens  am 5. Juni  erneut Verhandlungen über eine „dauerhafte beidseitige Feuerpause“ beginnen. Weiterlesen