Japan will aufrüsten

GiNN-BerlinKontor.–-Die Flugsicherheitszone (Air Defense Identification Zone=ADIZ), die China im Lauftraum über der East China Sea verhängt hat, kommt der japanischen Regierung “nicht ganz ungelegen”. Japans Premierminister Shinzo ABE beabsichtigt, die “militärischen Kapazitäten” der Selbstverteidigungsstreitkräft zu erhöhen und die Auflagen der japanischen Verfassung zu moderieren, wenn nicht ganz abschaffen. Nach der Niederlage im Zweiten Weltkrieg verzichtete Japan als einziges Land der Welt auf das Recht der defensiven Kriegsführung. Die Bezeichnung “Armee” gibt nicht mehr. Japan hat auch keine Wehrpflicht. Weiterlesen

China warnt Japan

GiNN-BerlinKontor.—Nachdem der neue  japanische Premierminister Shinzo ABE erklärt hat,  Japan werde ihre Verteidigungsstrategie  ändern und das System  der japanischen Streitkräfte  verbessern sowie die militä¤rischen Beziehungen zu den USA verstärken, erklärte die Regierung in Peking/Beijing, China hoffe, dass Japan den Weg der friedlichen Entwicklung gehen werde. So könne Japan eine konstruktive Rolle für  den Frieden und die Stabilität in der Region spielen”. Weiterlesen