“Investieren für Deutschland”

GiNN-BerlinKontor.—Peer STEINBRÜCK, Kanzlerkandidat der SPD und der Grünen, hat ein “Sofortprogramm für den Ausbau der Infrastruktur in Deutschland” vorgelegt. Nach Übernahme der Regierungsverantwortung unter ihm – so Steinbrück – werde die neue Regierung denjetzigen  ”Investitionsstaus” beseitigen. Deutschland brauche vor allem mehr Investitionen in den Bereichen Verkehr, Energiewende und Breitbandausbau. Für den Ausbau und der Sanierung der Verkehrswege will Steinbrück, dass “mindestens € 2 Milliarden pro Jahr”  zusätzlich fließen. Die Bundesmittel müßten folglich  aufgestockt werden. Weiterlesen