Maßnahmenpaket gegen Rechts

GiNN-BerlinKontor.—Die gemeinsam von Sicherheitsbehörden aus Bund und Ländern aufgebaute zentrale Rechtsextremismus-Datei hat in Berlin die gemeinsam von Sicherheitsbehörden aus Bund und Ländern aufgebaute zentrale Rechtsextremismus-Datei ihren Betrieb aufgenommen. Damit lassen sich Informationen nun bündeln, steuern und zentral auswerten.  Die Datei gehört zu einem umfangreichen Maßnahmenpaket, das Bundesinnenminister Hans-Peter FRIEDRICH (CSU) und die CDU/CSU/FDP–Bundesregierung zur Bekämpfung des Extremismus auf den Weg gebracht haben: Weiterlesen