Wer führt künftig die EU?

GiNN-BerlinKontor.—Nach der Europa-Wahl sind sich die Parteivorsitzenden Angela MERKEL (CDU), Horst SEEHOFER (CSU) und Sigmar GABRIEL (SPD) einig, dass auf europäischer Ebene zwischen dem EU-Rat, dem EU-Parlament und den europäischen Parteienfamilien über Inhalt und Personalfragen gesprochen werden muss. Die CDU/CSU will, dass der Wahlsieger Jean-Claude JUNCKER (EVP) EU- Kommissionspräsident wird, die SPD setzt auf Martin SCHULZ, den Präsidenten im EU-Parlament. Er wird von den Sozialisten und Sozialdemokraten favorisiert wird. Weiterlesen