Streit über Energiewirtschaft

GiNN-BerlinKontor.—Bundeswirtschaftsminister Philipp RÖSLER (FDP) warf im Bundestag den GRÜNEN vor, in Wahrheit gegen die Energiewende zu sein. Es gehe jetzt um Milliarden-Investitionen und die Nutzung der Windenergie auf hoher See – so Rösler – aber DIE GRÜNEN lehnten das zur Beratung und Beschlussfassung anstehende dritte Gesetz zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften ab. “Halten wir fest: Die GRÜNEN sind gegen den Ausbau der Erneuerbaren Energien, sie sind gegen Offshore-Windenergie. Das ist das wahre Gesicht der Grünen in der deutschen Energiepolitik”, sagte Rösler, der hinzufügte: “Bei den Roten sieht es nicht viel besser aus.” Weiterlesen