Konservativ: Zukunft gestalten

GiNN-BerlinKontor.—-Die Christlich-Soziale Union (CSU) will den “Schlüsselbegriff Ordnung” ins Zentrum des neuen Grundsatzprogramms der CSU stellen, so Generalsekretär Andreas SCHEUER und der Vorsitzende der Kommission für Grundsatzfragen Markus BLUME bei der Vorstellung erster Eckpunkte des neuen Programms. Weiterlesen

Umfrage: CSU 46 %

GiNN-BerlinKontor.—Wäre am kommenden Sonntag Landtagswahl, käme die CSU auf 46 %. SPD 18 %, Grüne 11 %, AfD 8 %, FW 5 %, FDP 4 %..Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von SAT1 Bayern. Mit der Arbeit von Ministerpräsident Horst SEEHOFER (CSU-Chef)  sind 75 % der Befragten zufrieden, mit der Arbeit der Bayerischen Staatsregierung 66 %. Weiterlesen

CSU nach der EU-Wahl

GiNN-BerlinKontor.— Nach der Europa-Wahl-Schlappe am 25.Mai hatte CSU-Chef Horst SEEHOFER erklärt, er übernehme  nach dieser „deutlichen Niederlage“ seiner Partei die Verantwortung.  Bayerns Ministerpräsident sprach von einem “bitteren Tag” für die Christsozialen. Die Seehofer-Partei hatte im Vergleich zu den EU-Wahlen vor 5 Jahren 8 % verloren: “nur” 40,5 % hatten die CSU gewählt (2009: 48,1%) – das schlechteste Ergebnis bei einer überregionalen Wahl seit 60 Jahren. Laut SPIEGEL soll Seehofer im Vorstand seiner Partei seinen Rücktritt angeboten haben. Weiterlesen

CSU: Nicht egal wer regiert

GiNN-BerlinKontor.-–Die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Gerda HASSELFELDT ist zur Spitzenkandidatin der CSU für die Bundestagswahl am 22. September nominiert worden. Die Delegiertenversammlung wählte Hasselfeldt in München mit 98,7 % an die Spitze der Bundestagsliste der CSU. Der CSU-Vorsitzende, Bayerns Ministerpräsident Horst SEEHOFER lobte Hasselfeldt als “exzellente Vertreterin der CSU-Politik in Berlin und erstklassige Kandidatin für Bayerns Interessen.” Weiterlesen

CSU zum EMS-Urteil des BVerfG

GiNN-BerlinKontor.-–Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zum dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM bestärkt nach Meinung des CSU-Vorsitzenden und Bayerns Ministerpräsidenten Horst SEEHOFER  ”den klaren Kurs” der CSU: “Ich glaube, dass das ein sehr logischer Schluss des Bundesverfassungsgerichts ist, eine Grenze für die Verschuldung nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland zu setzen”, so Seehofer. Weiterlesen

Klausurtagung des CSU-Vorstands in Andechs

GiNN-BerlinKontor.—Auf der diesjährigen Klausurtagung des CSU-Vorstands am 20.April stehen im Mittelpunkt der zweitägigen Beratungen: im Kloster Andechs der Länderfinanzausgleich, das Betreuungsgeld,  und die Piratenpartei . Als Gäste hat die CSU unter anderem den BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer, den früheren Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio sowie den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) eingeladen. Weiterlesen