CSU-Sprecher zurückgetreten

GiNN-BerlinKontor.—Der Pressesprecher der CSU, Hans Michael STREPP, ist zurückgetreten. Er soll versucht haben, mit einem Anruf beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) die Berichterstattung über den Parteitag der SPD in Nürnberg zu “beeinflussen”. CSU-Chef Horst SEEHOFER nahm seinen Rücktritt an, wie die CSU mitteilte. “Das ist ein Bauernopfer”, erklärte Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion Thomas OPPERMANN in Berlin. Weiterlesen