BVerfG- Präsident mahnt

GiNN-BerlinKontor.—Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts  (BVerfG), Adreas Voßkuhle hat vor Beginn der CDU/CSU-SPD-Sondierungen  “mehr Tempo bei der Regierungsbildung” angemahnt.  Bereits jetzt habe ein internationaler Vertrauensverlust eingesetzt. “Es ist sicherlich im Sinne des Grundgesetzes, wenn die gewählten Parlamentarier möglichst schnell eine Regierung bilden, die dann effektiv arbeiten kann”, sagte er der Rheinischen Post. Weiterlesen