Ärzte gegen Bürgerversicherung

GiNN-BerlinKontor.— In einer Umfrage von FOCUS MONEY haben sich 87 % der niedergelassenen Ärzte gegen den Umbau unseres Gesundheitssystems zu einer Bürgerversicherung ausgesprochen. Dazu erklärte der Vorsitzende des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV), Reinhold SCHULTE: „Was die Bürgerversicherer als angebliches Mehr an Gerechtigkeit verkaufen wollen, führt weg von Wettbewerb und Pluralität. Ihre Einheitskasse brächte massive Einschnitte in die Berufs- und Therapiefreiheit der Ärzte.” Weiterlesen