Nordkorea: Atomhammer

GiNN-BerlinKontor.–Nordkorea hat am 28.07.17 erneut trotz des Verbots der Vereinten Nationen eine ballistische Rakete (intercontinental ballistic missile) in Richtung Japan abgefeurt. Laut US-Verteidigungsminsterium (“Pentagon”) wurde die ballistische Rakete im nordkoreanische Mupyong-ni gestartet und sei nach ca. 1000 km (625 miles) in der Auschließliche Wirtschaftszone Japans (exclusive economic zone) im Japanischen Meer niedergegangen. Weiterlesen