AfD attackiert Martin Schulz

GiNN-BerlinKontor.—Der Kanzlerkandidat der SPD, Martin SCHULZ, hält nach der Bundestagswahl am 24.09. eine Koalition aus Sozialdemokraten, Grünen und Linken für möglich, behauptet  die Bundesvorsitzende der AfD=Alternative für Deutschland, Frauke PETRY,: Wie verantwortungslos muss man eigentlich sein, um ernsthaft auf Bundesebene eine Koalition mit der Linkspartei ins Auge zu fassen? Wenn man schon nicht selbst auf die Idee kommt, dass das die schlechteste aller Lösungen für die Zukunft Deutschlands wäre, sollte man wenigstens auf seine Mitgenossen hören.” Hannelore KRAFT (SPD) habe gut daran getan, deutlich zu machen, dass mit den Linken keine Landesregierung gebildet werden könne.‘ Weiterlesen