55 Jahre Élysée-Vertrag

GiNN-BerlinKontor.—Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftspakt wurde am 22. Januar 1963 von Bundeskanzler Konrad ADENAUER und vom französischen Staatspräsidenten Charles DE GAULLE in Paris unterzeichnet. Dieses Abkommen hat die beiden Nachbarn in Europa nach langer “Erbfeindschaft” ” und verlustreichen Kriegen wieder zusammengeführt. Die deutsch-französische Freundschaft wurde zum Grundpfeiler der europäischen Integration. Weiterlesen