Syrien:Tornados im Einsatz

GiNN-BerlinKontor.—-Zwei Aufklärungs-”Tornados” der deutschen Luftwaffe (RECCE reconnaissance Tornados) haben am 08.01.  ihren ersten Einsatz im Kampf gegen die Terrormiliz “IS”  in Syrien und im Irak geflogen. Die Jets waren um 9.32 Uhr Mitteleuropäischer Zeit gestartet und nach absolviertem Flug wieder auf dem Militärflugplatz Incirlik/Türkei gelandet. Der Flug diente der Gewinnung von Aufklärungsergebnissen für die internationale Koalition, so das Bundesverteidigungsministerium.
Oberst Michael KRAH, Kommodore des deutschen Einsatzgeschwaders, betonte:  „Zu einer erfolgreichen Missionsdurchführung gehören einsatzbereite Maschinen, ein gutes Team aus Besatzungen und Technikern, unsere gewohnt herausragende Bildauswertung und unsere enge Abstimmung innerhalb der Koalition.“
Seit dem 05.01.2015  befinden sich vier Tornado-Maschinen in Incirlik. Bis Mitte Januar sollen zwei weitere hinzukommen. An den Syrien-Operationen sind unter US-Führung  die Luftwaffen folgender Staaten beteiligt: Großbritannien, Australien, Kanada, Frankreich, Türkei, Jordanien, Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen. (Quelle: bundeswehr.de-Syrien))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>