Syrien:Kelly warnt Assad

GiNN-BerlinKontor.—US-Außenminister John KERRY sagte am 01.09. in Washington D.C., bei dem C-Waffen Angriff auf einen Vorort von Damaskus sei das Nerven-Gas SARIN *) eingesetzt worden. Wie das ZDF-heute meldete, hätten dies unabhängige Untersuchungen von Blut- und Haarproben verletzter und toter Syrer ergeben. Die Ergebnisse der UNO-Inspektoren lägen noch nicht vor. Das US State Department bestätigte,es gebe  ergänzende Beweise, dass Sarin aus den Depots der syrischen Armee zur Anwendung kam. “We have new evidence that sarin gas was used in a chemical weapons attack by the Syrian government….Neurotoxin sarin had been used in the attack that killed more than 1,400 people.”

)
Dem US-TV-Sender FOX sagte Kerry , er könne sich nicht vorstellen, dass sich der US-Kongress von Israel, Jordanien und anderen Alliierten in der Region abwenden würde. “I can’t contemplate that Congress would turn its back on Israel and Jordan and the allies of the region”, so Kerry. Es sei die Pflicht der amerikanischen Abgeorneten und Senatoren , sich an die internationalen Normen gegen den Einsatz von C-Waffen zu halten.

Mit Blick auf Israel sagte der US-Außenminister, man müsse all den Staaten mit ihren Waffenprogrammen ein klare Botschaft senden. Kerry nannte vor allem Iran und Nord-Korea. Sollte der Machthaber in Syrien Bashar al-Assad erneut zuschlagen, würde US-Präsident sofort auch ohne Zustimmung des US-Kongresse den Militärschlag sofort befehlen, so Kerry. (Quellen: ZDF/CNN/state.gov)

*) Sarin ist ein chemischer Kampfstoff aus der Gruppe der Phosphonsäureester. Die Substanz ist ein deutsches Produkt (IG Farben/Leverkusen). Es wurde 1938 entdeckt. Während des Kalten Krieges lagerten in USA und in der UdSSR  große Mengen Sarin. Iraks Saddam Hussein setzte Sarin im 1.Golfkrieg 1980–1988 gegen den Iran (Sardasht) und 1988 auch gegen die  kurdische Minderheit ein (Halabdsch) .  (n.Wikipedia)

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>