Steuersenkung: € 6,3 Mrd.

GiNN-BerlinKontor.—Die Einkommensteuer soll auch 2017 und 2018 gesenkt werden. Kindergeld, Kinderfreibetrag und Kinderzuschlag soll angehoben werden. Die Entlastungen haben einen Umfang von € 6,3 Milliarden.

Kontra “kalte Progression”:Der Einkommensteuertarif wird auch 2017 und 2018 jeweils in Höhe der Preissteigerung des Vorjahres verschoben. So bleiben Lohnerhöhungen zum Ausgleich der Inflation im Geldbeutel der Arbeitnehmer, so die CDU..

Weiter heißt in einer Presseerklärung der CDU: “Wir heben den Grundfreibetrag an. Für jeden Erwachsenen sind derzeit € 8.652 steuerfrei. Dieser Betrag wird 2017 und 2018 auf zunächst € 8.820, dann auf € 9.000 angehoben. Damit bleibt ein immer größerer Teil des Einkommens von der Steuer verschont. Das entlastet besonders Berufstätige mit geringem Einkommen und Rentner.

Wir erhöhen den Kinderfreibetrag und das Kindergeld. Der Freibetrag steigt auf € 4.716 im Jahr 2017 und auf e€ 4.788 im Jahr 2018. Gleichzeitig wird das Kindergeld weiter angehoben auf mindestens € 192 im Jahr 2017 und auf mindestens € 194 in 2018. Damit unterstützen wir gezielt Familien.

Wir stocken den Kinderzuschlag weiter auf. Er steigt von € 160 auf € 170. Den Zuschlag bekommen Eltern, die zwar ihre eigenen Lebenshaltungskosten bestreiten können, aber nicht genug Geld verdienen, um auch den Bedarf ihrer Kinder zu decken. Damit helfen wir Eltern mit niedrigem Einkommen, verspricht die CDU. (Quelle: cdu.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>