Steinmeier kontra Erdogan

GiNN-BerlinKontor.—-Scharf kritisiert hat nun auch Bundespräsident Frank-Walter STEINMEIER  die Türkei.  Der türkische Präsident Recep Tayyip ERDOGAN versuche nicht nur, “das Land auf sich zuzuschneiden”, vielmehr würden auch die “Reste an Kritik und Opposition jetzt verfolgt, ins Gefängnis gesteckt, mundtot gemacht”, sagte der ehemalige Außenminister im ZDF (23.07.)  Deshalb unterstütze er ausdrücklich den Kurs der Bundesregierung.

Die deutliche Kritik der Bundesregierung und die Neuausrichtung der deutschen Türkei-Politik seien daher richtig, so der deutsche Bundespräsdent.  Was in der Türkei passiere, “können wir nicht hinnehmen”. Das sei auch eine “Frage der Selbstachtung” unseres Landes”, betonte Steinmeier. (Quelle.ZDF)

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>